Monat: November 2019

Silber und Bronze beim Karate-Kai Lenzburg

Auf das alljährliche Herbstturnier in Basel vom 10. November 2019 bereiteten sich wiederum einige Karatekas vom Karate-Kai Lenzburg vor. Das Turnier wird jeweils vom Swiss Karatedo Renmei (SKR) durchgeführt.

Das Team um Altina Veseli, Lia Valenkamp, Soraya Valenkamp und Luca Angeliccio zeigte sauber ausgeführte Grundschul-Techniken mit viel Kampfgeist!

Altina (7. Kyu, Orangegurt) erkämpfte sich in der Kategorie Jugend U14 in der Disziplin Kihon-Ippon-Kumite, eine Vorstufe des Freikampfes, den zweiten Platz.

In der Disziplin Teamkata brillierte das Dreierteam mit Altina , Lia und Soraya . Sie schlugen sich bis ins Halbfinale durch und platzierten sich auf dem guten dritten Rang.

Herzliche Gratulation an unsere Jungkaratekas! Der Karate-Kai Lenzburg freut sich auf Interessierte ab 7 Jahren.. www.karate-kai-lenzburg.ch

Internationales JKA-Seminar in Brüssel

An diesem alle zwei Jahre in Vilvoorde/Brüssel stattfindenden JKA-Lehrgang vom 15. bis 17. November 2019 beteiligten sich diesmal rund 400 Schwarzgürtel aus ganz Europa. Auch unser Stilverband SKR war mit acht Teilnehmern dort vertreten. Der Lehrgang wird jeweils organisiert in Kooperation zwischen dem Japan Karate Association Headquarters Tokyo und Japan Karate Association World Federation Europa. Unter Leitung von Ueki Masaaki Shuseki Shihan (10. Dan), Chefinstruktor Japan Karate Association Headquarters und World Federation sowie Ogura Yasunori Sensei (JKA Headquarters) und Bura Jorgen Sensei (JKA WF Europa) wurde in vier Einheiten Themen wie Basistechniken, Kumiteformen, fünf verschiedene Katas und Schiedsrichterthemen behandelt. Neben höheren Danprüfungen gab es zudem drei Theorie- und drei Praxisprüfungen zur Erlangung einer höheren Qualifikation als Schiedsrichter, Instruktor und Prüfer. Ein solches Seminar ist auch eine der wenigen Möglichkeiten, ausserhalb Japans die höhere Qualifikation oder die Verlängerung der bestehenden Lizenz/Qualifikation als Schiedsrichter, Instruktor oder Prüfer zu erhalten.

Weiterbildung Erwachsenensportleiter

Manuel Boza und Roland Brütsch haben auch dieses Jahr wieder ein Weiterbildungsmodul als Erwachsenensportleiter (ESA BASPO) in Fehraltdorf absolviert. Thema war «Rezepte für eine gute Kursgestaltung». Für die Fach-Kursleitung besteht immer die Herausforderung, dass jedes Jahr vom Bundesamt für Sport neu vorgegebene Thema auf den eigenen Sport Karate zu transferieren. Für die Kursteilnehmer selber interessant ist immer auch der stilübergreifende Austausch der Erfahrungen.

Karate-Kai Lenzburg

Service

© KARATE-KAI LENZBURG