Close

Gemeinsames Kinder- und Jugendtraining

Am 22. Juni organisierte Toni Angelicchio, mit Hilfe von Brigitte Schödler, Andi Wimmer und Manuel Boza, ein gemeinsames Training mit der Kinder- (20 Teilnehmer) und Fördergruppe (8 Teilnehmer).

Ziel dieses Trainings war, den jüngeren Kindern aufzuzeigen, welchen Fortschritt sie im Karate erwarten können. Dies sollte für sie ein Ansporn und zusätzliche Motivation sein.

Die Fördergruppe wurde aktiv in das Training einbezogen und konnte in Grundschule, Kumite und Kata vorzeigen, wie die Techniken ausgeführt werden sollen.

Die Kinder- wie auch die Fördergruppe hatten viel Spass daran zu zeigen, was sie schon alles gelernt hatten. Der Stand der Karatetechniken kann entsprechend der Zeitdauer des Trainings als gut bis sehr gut bewertet werden. Die Stimmung während dem Training war gut und es wurde sehr konzentriert trainiert. Die Kinder haben versucht, die Inputs gleich umzusetzen, was sehr erfreulich war.

Die Rückmeldungen über das Training waren durchwegs positiv und den Kindern und Jugendlichen hat es Spass gemacht. Es wird bestimmt noch Folgetrainings in einer ähnlichen Art geben.

An dieser Stelle besten Dank an alle Kinder- und Jugendtrainer für den unermüdlichen Einsatz, wie auch der Fördergruppe für die Unterstützung zum Gelingen des Trainings.

von Toni Angelicchio

20210622_183102

Image 2 of 8