Close

Traditionelles Grillfest beim Karate-Kai Lenzburg

Am vergangenen Samstag fand das traditionelle Grillfest des KKL statt. Auch dieses Mal war eine Delegation des Karatekai Basel dabei. Aber natürlich ging es vor dem kulinarischen Teil erst in der Lenzhard Turnhalle zur Sache. Der eingeladene Gasttrainer Palden Gangshontsang (5. Dan), vom Karate Kai Oetwil am See, liess die Teilnehmenden Karatekas von jung bis erfahren ins Schwitzen kommen. Das Training war bestens besucht und weit mehr als 40 Karatekas folgten motiviert den Anweisungen des Trainers. Während 120 Minuten leitete Palden Gangshontsang die Karatekas (von Weiss- bis Schwarzgurt) durch ein interessantes Training. Was mir am meisten geblieben ist: «Versucht jedes Mal im Training zwei Dinge zu verbessern und arbeitet daran. Nur zwei Dinge und ihr werdet immer besser». Klingt doch eigentlich ganz einfach, also lieber nur auf ein, zwei Sachen im Training konzentrieren, die noch nicht so gut klappen, als alles auf einmal verbessern zu wollen.
Anschliessend ging es in die Waldhütte Schafisheim, dort hatten Christoph und Adrian schon alles für die hungrigen und durstigen Teilnehmer und ihre Familien vorbereitet. Und so verbrachten wir einen geselligen Abend bei vorzüglichen Grilladen, feinen Salaten und Desserts im Wald. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle an Christoph und Adi die auf das Training verzichtet haben und so gut für uns vorgesorgt haben (und auch jedesmal wieder für Ordnung sorgen nach dem Fest).