Close

Internationales JKA-Seminar in Brüssel

An diesem alle zwei Jahre in Vilvoorde/Brüssel stattfindenden JKA-Lehrgang vom 15. bis 17. November 2019 beteiligten sich diesmal rund 400 Schwarzgürtel aus ganz Europa. Auch unser Stilverband SKR war mit acht Teilnehmern dort vertreten. Der Lehrgang wird jeweils organisiert in Kooperation zwischen dem Japan Karate Association Headquarters Tokyo und Japan Karate Association World Federation Europa. Unter Leitung von Ueki Masaaki Shuseki Shihan (10. Dan), Chefinstruktor Japan Karate Association Headquarters und World Federation sowie Ogura Yasunori Sensei (JKA Headquarters) und Bura Jorgen Sensei (JKA WF Europa) wurde in vier Einheiten Themen wie Basistechniken, Kumiteformen, fünf verschiedene Katas und Schiedsrichterthemen behandelt. Neben höheren Danprüfungen gab es zudem drei Theorie- und drei Praxisprüfungen zur Erlangung einer höheren Qualifikation als Schiedsrichter, Instruktor und Prüfer. Ein solches Seminar ist auch eine der wenigen Möglichkeiten, ausserhalb Japans die höhere Qualifikation oder die Verlängerung der bestehenden Lizenz/Qualifikation als Schiedsrichter, Instruktor oder Prüfer zu erhalten.